on my way Backpacking, roadtripping and travelling the world

9Oct/040

bekannte Gesichter

Inzwischen bin ich gut in Neuseeland angekommen. Tut gut mal wieder bekannte und vertraute Menschen um sich zu haben. Macke hat mich am Flughafen abgeholt und am naechsten Tag die Stadt gezeigt. Wir waren oben auf dem SkyTower, dem hoechsten Turm auf der Suedhalbkugel. Ich hab sogar den "Vertigo Climb" gemacht, der mich bis auf 270m Hoehe gebracht hat, wo ich dann draussen, mit Seil gesichert, auf einer Plattform die Aussicht bei gutem Wetter genossen habe. Am Abend abend wir dann noch ne kleine Bootsfahrt gemacht und die Skyline bei Nacht bewundert.
Anna und Sara wurden dann am naechsten Tag von uns am Flughafen abgeholt. Nachdem wir ein Auto gekauft haben (Mitshubishi Lancer) sind wir auf die Coromandel Halbinsel gefahren. Dort haben wir dann u.a. eine Fahrt mit einer Schmalsprueisenbahn durch einen Dschungelwald gemacht.
Gestern haben wir dann alle gemeinsam im Agrodome unser Adrenalinlevel gesteigert: Zuerst im Speedboat mit ueber 100km/h uebers Wasser, dann eine Riesenschaukel mit Freefall am Anfang, eingepackt in "Schlafsaecke", und am Ende dann so ne Aufblasbare Plastikkugel in die man reinsteigt und dann den Berg runterrollt. Fotos kommen bei naechster Gelegenheit.
Jetzt sind wir in Taupo und hoffen, morgen bei gutem Wetter unsere Fallschirmspruenge machen zu koennen. Momentan regnet es leider, wie fast immer die letzten drei Tage. Wenns so weitergeht muessen wir unsere geplante Kanutour streichen...

Gruesse auch von Macke, Anna und Sara.
Lasst mal was von Euch hoeren,
ro

Comments (0) Trackbacks (0)

No comments yet.


Leave a comment

(required)

No trackbacks yet.